Skip to main content

Modernisierung von Aufzugstüren mit Antrieben von Langer & Laumann

Warum die komplette Kabinentür tauschen, wenn der Türantrieb schon ausreicht?

In vielen Fällen genügt es den Kabinentürantrieb in Verbindung mit der Steuereinheit zu erneuern, wenn die Aufzugstür in Tür-Auf- / Tür-Zu-Richtung sehr langsam oder schnell fährt, in die Endlage knallt oder unrund läuft. Langer & Laumann bietet Ihnen somit eine kostengünstigere Alternative zum Tausch der kompletten Schacht- und Kabinentüren.

Solange Ihre Kabinentür noch funktionsfähig ist oder Ersatzteile verfügbar sind, ist es ratsam den Originalzustand des Aufzugs zu bewahren und lediglich den in die Jahre gekommenen Türantrieb gegen ein modernes Antriebskonzept zu ersetzen. Durch die Modernisierung Ihrer Aufzugsanlage profitieren Sie von einer erheblichen Leistungssteigerung, verbesserten Personenschutz sowie gesteigerten Zuverlässigkeit bei gleichzeitiger Minderung des Stromverbrauchs.

Seit 1998 versorgt Langer & Laumann die Aufzugsbranche mit Komponenten und Modernisierungspaketen für bestehende Aufzüge sowie Aufzugsanlagen. Mit dem Angebot von Umbaupaketen (Modernisierungskits), die an die entsprechenden Aufzugssysteme angepasst sind, gewährt Langer & Laumann die Möglichkeit einer schnellen Umrüstung bei bewährter Zuverlässigkeit.

Automatischer Türantrieb zur Modernisierung von Aufzugstüren verschiedenster Hersteller

Wir bieten Ihnen eine Vielzahl von Modernisierungslösungen, die speziell für die Modernisierung von Kabinentüren der Original Hersteller entwickelt wurden. Unsere Lösungen beschränken sich dabei nicht nur auf die gängigsten Konzerntüren wie die von z.B. Haushahn, Kone, Otis, Schindler & Thyssen – weitere Fabrikate sind ebenfalls erhältlich

Aufgrund seiner kompakten und einfachen Bauweise kann das TSG Lift in über 95% der heutigen Aufzüge verbaut werden. Der leistungsstarke Gleichstrommotor kann auf alle Türtypen eingestellt werden, unabhängig ob links, links teleskopierend, rechts, rechts teleskopierend, zentral oder zentral teleskopierend und ist damit die ideale Wahl für die Modernisierung Ihrer Aufzugsanlage. Der elektrische Türantrieb TSG Lift ist für ein zu verfahrendes Türflügelgewicht (Türblattmasse) von bis zu 400kg konzipiert.

Das TSG Lift wurde als Modernisierungs-Lösung bereits tausendfach in Aufzugsanlagen weltweit verbaut. Den passenden Türantrieb für Ihr Fabrikat finden Sie in unserer Herstellerübersicht. Sollte Ihr Hersteller nicht aufgelistet sein, scheuen Sie sich nicht uns zu kontaktieren. Wir finden eine Lösung!

Die meisten Türantriebe für Aufzugtüren, die ersetzt werden müssen, fallen plötzlich und ohne jegliche Vorwarnung aus, setzten den Aufzug außer Betrieb und hinterlassen ein großes Problem in einem mehrstöckigen Gebäude. Das TSG Lift ist ab Lager lieferbar und die Zustellung erfolgt auf Wunsch am nächsten Tag (Next Day Delivery), damit der defekte Aufzug so schnell wie möglich wieder einsatzbereit ist. Unsere Modernisierungspakete für Kabinentüren und Aufzüge erfüllen alle aktuellen Normen und Sicherheitsrichtlinien. Ebenfalls sind bei einigen Ausführungen auch Brandschutz nach EN 81-58 oder Schutzmaßnahmen gegen mutwillige Zerstörung EN 81-71 möglich.

Animation: Universal-Türantrieb TSG Lift für Kone, Otis, Schindler, ThyssenKrupp Aufzüge uvm.

Vorteile des universellen Türantriebs TSG Lift zur Modernisierung von Aufzugtüren

Hohe Zuverlässigkeit

Unabhängig von Öffne- und Schließfrequenz kann der IP54 spritzwassergeschützte automatische Universal-Türantrieb TSG Lift für die Modernisierung in allen Umgebungen einschließlich Unternehmen, Büros, Wohnungen, Pflegeheimen, Krankenhäusern uvm. im Dauerbetrieb verwendet werden. Unser Türantrieb ist ebenfalls in einer explosionsgeschützten ATEX Version für die Modernisierung von Industrieanlagen (z.B. Zementwerke & Getreideverarbeitung), der Chemie, Pharmazie und Petrochemie, Kläranlagen als auch auf Bohrinseln bei der Förderung von Öl und Gas verfügbar.

Geringe Kosten

Der Universal-Türantrieb TSG Lift ist denkbar einfach zu installieren als auch zu warten. Der Verkabelungsaufwand wurde auf ein Minimum reduziert, um die Installationszeit und die damit einhergehenden Montagekosten für die Modernisierung Ihres Aufzuges gering zu halten. Die Verwendung eines wartungsfreien Gleichstrommotors sorgt dafür, dass keine weiteren Instandhaltungskosten für den Türantrieb entstehen.

Effiziente Technologie

Der Encoder gesteuerte Linearantrieb regelt den wartungsfreien Gleichstrommotor mit Direktantrieb und sorgt dafür, dass die Türen sicher, schnell und leise öffnen und schließen. Der programmierbare Mikroprozessor erlaubt eine Vielzahl von benutzerdefinierten Einstellungsmöglichkeiten und ermöglicht die Einrichtung für die Erstinbetriebnahme direkt am Gerät. Die Türöffnungs- und Schließvorgänge können unabhängig voneinander angepasst werden und einmal eingerichtet läuft der Türantrieb im Selbstlernmodus.

Zudem verfügt der Türantrieb über eine integrierte Hinderniserkennung und automatische Reversierung. Dadurch wird gewährleistet, dass der Türantrieb eine unverzügliche Richtungsänderung auslöst, falls die Tür auf ein Hindernis im Türdurchgang trifft und so irreversible Schäden verhindert werden.

Merkmale im Überblick

  • Modernstes geschlossenes Türantriebssystem
  • Verfügbar für Modernisierung und Reparatur oder Neubau
  • Spürbare Leistungsverbesserung sowie reibungsloser und ruhiger Türbetrieb
  • Höchste Zuverlässigkeit, reduzierte Ausfallzeiten
  • Einfache Anpassung - keine speziellen Werkzeuge erforderlich
  • Sicherheitseinstellungen bleiben auch nach einem Stromausfall erhalten
  • Größte Anpassungsfähigkeit an mehr als 300 Türsysteme auf dem Markt
  • Größte Konnektivität zu Aufzugssteuerungssystemen weltweit
  • Verbesserte Leistung im Vergleich zu altmodischen harmonischen Kurbelarm-Türantrieb
  • ASME A17.7 / CSA B44.7 sowie EN 81 konform
  • Erfüllen Sie die kinetischen Energieanforderungen von ASME A17.1-2000 + und EN 81
  • Öffnungen bis zu 4 Meter + (160 Zoll +)
  • Passt auf Winddruck und Lobby-Türmasse an
  • Unterstützte Türmasse von 400kg + (~ 880lbs) - 1000kg (~ 2200lbs) - geplant
  • Wartungsfreier DC-Motor - reduzierter Stromverbrauch
  • Solid-State-Controller enthalten
  • Integrierte Encoder- und Motordrehzahlsteuerung
  • Integrierter Kurzschlussschutz
  • Controller auf Karteikarte montierbar
  • Unabhängige Bandeinstellungen möglich
  • Keine Notwendigkeit für mechanische Endschalter
  • Nocken, Relais und Drosseln sind nicht erforderlich
  • Integriertes Halten Schließen und Offenhalten des Drehmoments
  • IP54 spritzwassergeschützte und explosionsgeschützte ATEX-Version verfügbar
  • Reduzierte Installationszeit
  • Ab Lager lieferbar - Lieferung am nächsten Tag möglich

Maßgeschneiderte Modernisierung für QKS Türantriebe von Schindler Aufzüge

 

Die überwiegende Mehrheit der Türantriebe im Markt können durch unsere TSG Lift Umbaupakte ersetzt werden. Allerdings gibt es auch Aufzugstüren, für die eine maßgeschneiderte Modernisierung besser geeignet ist, wie beispielsweise die Aufzugstüren von Schindler Aufzüge.

Hervorzuheben ist hier die Produktserie Schindler QKS. Antriebe für Schindler Fahrkorb-Abschlusstüren finden Sie unserem Produktkatalog - FIND YOUR DOOR.

Aufzugtüren: Die verschiedenen Varianten

Aufzugstüren werden generell in Schachtabschlusstür (Schachttür) und Fahrkorbabschlusstür (Kabinentür) aufgeteilt. Die kraftbetätigte elektrische Schiebetür ist die am häufigsten verbreitete Türart in der Aufzugsbranche. Dort wo der Aufzug-Schacht genügend Platz bietet, um die Türblätter zur Seite fahren zu können, kommen die Schiebetüren zum Einsatz. Schiebetüren für Aufzüge gibt es in den Varianten rechts-, links- & zentralöffnend.

Eine mehrteilige Teleskoptür wird an einem besonders breiten Türdurchgang mit einem ziemlich schmalen Schacht verbaut. Der Nachteil bei Teleskoptüren hingegen ist, dass eine große Einbautiefe benötigt wird.

Automatische Schiebetüren sind heutzutage nahezu ausnahmslos kraftbetätigt, das heisst, dass zum Öffnen und Schließen der Schiebetüren ein elektrischer Kabinentürantrieb (Elektromotor) verwendet werden muss. Durch das Mitnehmerschwert an der Kabinentür wird die Bewegung des Kabinentürantriebs 1:1 auf die Schachttür (Schachtschiebetüren) übertragen.