Performance Level d Türantriebe für Schutztüren & Maschinenschutztüren

Schutztürantriebe für CNC Maschinen, Werkzeugmaschinen & Bearbeitungszentren

Bei der Konzeption der Schutztürantriebe konnten die Ingenieure von Langer und Laumann auf die langjährige Erfahrung und das Know-How in der Entwicklung von Antrieben für Personenaufzüge zurückgreifen. Die neue TSG Safety Generation von Türantrieben ist durch den TÜV (TÜV-Nord) nach DIN EN ISO 13849-1 (Sicherheit von Maschinen) Performance Level d zertifiziert. Somit erfüllt unser neues dezentrales Sicherheits-System für Maschinenschutztüren die europäische Maschinenrichtlinie 2006/42/EG.

TSG Safety Antrieb (Motor) für Schutztüren & Maschinenschutztüren (Gleichstrommotor mit Schneckengetriebe)
TSG Safety Antrieb (Motor) für Schutztüren & Maschinenschutztüren

TSG Safety Schutztürantrieb

Der TSG Safety Türantrieb für Maschinenschutztüren
ist ein kompakter, wartungsfreier und IP54 spritzwasser-geschützter Gleichstrommotor mit Schneckengetriebe.
Durch seine geringe Selbsthemmung ist der Antrieb geräuscharm und effektiv. 

Internes Schaltschrankgehäuse des TSG Safety (IP21) zum anbringen auf Hutschiene oder Montageplatte
TSG Safety Elektronik (intern)
Spritzwassergeschütztes (IP54) Gehäuse zur direkten Montage an ihrer Werkzeugmaschine.
TSG Safety Elektronik (extern)

TSG Safety Elektronik

Die TSG Safety Elektronik ist in einer internen und
externen Gehäusevariante verfügbar.


Intern: Kompaktes IP21 Gehäuse zur Montage auf Montageplatte oder Hutschiene im Schaltschrank.

Extern: Spritzwassergeschütztes IP54 Gehäuse zur
direkten Montage in der Maschine. Das Elektronik-
gehäuse wird in unmittelbarer Nähe zum Motor über
oder unter der Tür montiert.

Der Türantrieb verfügt über eine integrierte Hinderniserkennung und automatische Reversierung, sodass eine sofortige Richtungsänderung ausgelöst wird falls die Tür auf ein Hindernis im Maschinendurchgang trifft, um irreversible Schäden zu verhindern. Die von uns entwickelte und in der Werkzeugmaschinenindustrie vielfach verwendete Bedien- & Parametrier- Software TSG Safety Webinterface ermöglicht die einfache und intuitive Inbetriebnahme ihrer Maschinentür.

Langer und Laumann bietet Ihnen mit der Komplettlösung TSG Safety für Maschinenschutztüren einen zuverlässigen Türantrieb mit integrierter Sicherheit und unterstützt Sie auf Wunsch ebenfalls bei der Inbetriebnahme. Ebenso bieten wir Ihnen unsere Unterstützung beim Design-In der Mechanik als auch bei der elektrischen Anbindung an. Das Sicherheitssystem beinhaltet die Technologie zur Anwendung einer sicheren Geschwindigkeits- und Kraftbegrenzung gemäß DIN EN ISO 13849-1 (Sicherheit von Maschinen) Performance Level d für Horizontal- und Vertikaltüren.

Der Schutztürantrieb TSG Safety ist universell für alle horizontalen und vertikalen Maschinenschutztüren sowie Hubtüren einsetzbar. Durch sein geregeltes System ermöglicht der elektrische Türantrieb ein ruhiges und reibungsloses Öffnen und Schließen der Maschinenschutztür. Der Verkabelungsaufwand ist minimal und die Integration in den bestehenden Schaltschrank oder direkt an den Türantrieb ist denkbar einfach.

Türautomation: Automatischer Antrieb für Maschinentüren

Performance Level d Türantriebe für Maschinenschutztüren als auch Maschinenschutzhauben von Bearbeitungszentren, Dreh-, Fräs- & Spindelmaschinen sowie Werkzeugmaschinen jeglicher Art.

Bei Schutztürantrieben von Langer und Laumann kann auf Lichtschranken, Zweihandbedienung, zusätzlichen Schalter, Schaltleisten sowie weitere Sensoren verzichtet werden, da die Technologie des TSG Safety die Umsetzung einer sicheren Geschwindigkeits- als auch Kraftbegrenzung für horizontale sowie vertikale Maschinentüren bis 1000kg und mehr unterstützt. Die Steuerung verfügt über eine integrierte Kollisionserkennung und kann zudem im ausgeschalteten Zustand manuell betrieben werden, sodass keine Gefahr für den Bediener durch Einschluss besteht. Unser Schutztürantrieb erfüllt darüber hinaus die folgenden sicherheitsspezifischen Normen:

  • DIN EN ISO 13849-1 Sicherheit von Maschinen
  • DIN EN ISO 23125 Werkzeugmaschinen Sicherheit Drehmaschinen
  • DIN EN ISO 16089 Werkzeugmaschinen Sicherheit Schleifmaschinen
  • DIN EN 953 Maschinenrichtlinie: Trennende Schutzeinrichtungen

Der TSG Safety Schutztürantrieb verfügt über das Safety Integrity Level 2 (SLI2) und Performance Level d Kategorie 3 und setzt die folgenden Schutzfunktionen für Maschinenschutztüren um:

  • sicheres Stillsetzen des Motor SS1 (Safe Stop 1)
  • sicher begrenztes Moment SLT (Safely Limited Torque)
  • sicher abgeschaltetes Moment (Halt) STO (Safe Torque Off)
  • sicher begrenzte Geschwindigkeit SLS (Safely Limited Speed)

Unser Schutztürantrieb ist beständig gegen alle gängigen Kühl- und Schmiermittel, verfügt über einen verschleißarmen Zahnriemenantrieb und ist somit so gut wie wartungsfrei. Auch an Werkzeugmaschinen, Bearbeitungszentren sowie Drehmaschinen und Fräsmaschinen mit vorhandenen mechanischen, hydraulischen oder pneumatischen Schutztüren ist das TSG Safety als Maschinenmodernisierungen (Retrofit) einfach nachzurüsten.

Vorteile TSG Safety

  • Robuster Schutztürantrieb
  • Schnelle Öffnungs- & Schließzeiten
  • Wartungsfrei, kompakt & platzsparend
  • Keine zusätzlichen Sensoren erforderlich
  • Einfache Inbetriebnahme durch intuitive Bedienung am Gerät
  • Personenschutz nach EN ISO 23125, DIN EN ISO 16089, DIN EN 953
  • Integrated Safety nach DIN EN ISO 13849-1 Performance Level (PL) "d"
  • Unabhängig von der Öffnungsweite & Öffnungsrichtung (horizontal / vertikal)
  • Zwei Gehäuseformen zur Auswahl (intern: im Schaltschrank, extern: direkt am Antrieb)
  • Bedienung, Parametrierung & Sicherung der Werte des Schutztürantriebs per PC/Notebook möglich

Animation: Elektrischer Türantrieb für Schutztüren

Das TSG Safety für Maschinenschutztüren ist schnell und einfach aufzubauen, dadurch wird bereits bei der Montage wertvolle Arbeitszeit eingespart. Zudem ermöglichen die Zubehörteile eine flexible Anpassung an die vorhandene Einbausituation.

Spezifikationen des TSG Safety für Maschinen

Technische Daten Einheit TSG Safety 200 1:1 Übersetzung TSG Safety 400 1:1 Übersetzung TSG Safety 400 2:1 Übersetzung TSG Safety 700 1:1 Übersetzung TSG Safety 700 2:1 Übersetzung
Max. Öffnungsbreite m 40 40 20 40 20
Max. Türflügelgewicht kg 200 400 800 700 1000
Öffne-Geschwindigkeit m/s 0,8 0,8 0,4 0,6 0,3
Schließ-Geschwindigkeit m/s 0,8 0,8 0,4 0,6 0,3
Netzspannung VAC 110 - 480 110 - 480 110 - 480 110 - 480 110 - 480
Netzfrequenz Hz 50 - 60 50 - 60 50 - 60 50 - 60 50 - 60
Kabellängen m 1,5 1,5 - 20 1,5 - 20 2,5 - 20 2,5 - 20
Kabel nach DESINA - n.V.
Elektronik Einbau Schaltschrank - n.V.
Elektronik Anbau an Maschine IP 56 - n.V.
Spritzwasserschutz IP 54 (Motor) - n.V.
Virtueller Endschalter -
Integrierte Hinderniserkennung -
Automatische Reversierung -
Safety Integrated (EN ISO 13849-1 PL d) -
Personenschutz (EN ISO 23125) -
Automatikbetrieb über SPS / NC Steuerung -
intelligente Hindernisfahrt -
Schutzart - IP 21 IP 54 IP 54 IP 54 IP 54
Explosionsschutz ATEX 100 - optional optional optional n.V. n.V.
Webinterface - optional optional optional optional optional
Sinusantrieb (separate Verriegelungen) - optional optional optional optional optional
Zustimmbetrieb ZSB / Handbetrieb (Totmann) - optional optional optional optional optional
Zwischenposition möglich - optional optional optional optional optional
externe Sensoren direkt anschließbar - optional optional optional optional optional
TSG Safety DESINA Kabel
TSG Safety DESINA Kabel

TSG Safety Kabel

Das TSG Safety Kabel in DESINA Ausführung verbindet den Schutztürantrieb mit der Elektronik. Das DESINA Kabel ist in folgenden Längen verfügbar: 2.5, 5, 10, 15 und 20[m].

TSG Safety Webinterface
TSG Safety Webinterface

TSG Safety Webinterface

Mit der anwenderfreundlichen Bedien- & Parametriersoftware TSG Webinterface gelingt es Ihnen schnell und einfach Ihre Schutztür für die Erstinbetriebnahme zu parametrieren.

Für eine bequeme Parametrierung über den PC, das Notebook, Tablet oder Smartphone kann die optional verfügbare Adaptereinheit verwendet werden.

Bediensoftware des Schutztürantriebs für Maschinenschutztüren von Langer & Laumann Ing.-Büro GmbH
Bediensoftware des Schutztürantriebs
Fahrkurve Tür-Auf in [m/s]
Fahrkurve Tür-Auf in [m/s]
Fahrkurve Tür-Zu in [m/s]
Fahrkurve Tür-Zu in [m/s]

Das TSG Safety Webinterface ermöglicht das reibungslose Einstellen von Parametern und eine detaillierte Diagnose direkt vor Ort. Die über das Webinterface eingestellten Werte können gesichert und für jede weitere Maschine Ihrer Serie verwendet werden. Mit dem TSG Webinterface können Sie als Maschinenhersteller Ihren Schutztürantrieb von einer großen und schweren Sondermaschine (Großmaschine) bis hin zur Luke oder Klappe eines Werkzeugmagazins spezifisch parametrieren. Die kinderleichte und intuitive Bedienung erfolgt über den Webbrowser Ihres Systems, wobei die Fahrdaten in Echtzeit beeinflusst werden können.

TSG Safety Zubehör

Für die Montage des TSG Safety an einer Maschinenschutztür ist weiteres mechanisches Zubehör, wie z. B. Zahnriemen, Zahnriemenschloss, Spannstation, Umlenkrolle, Motorkonsole, Endanschläge und vieles mehr, auf Anfrage bei uns erhältlich.